VLF Messgerät M-VLF60 | Kabeldiagnose

VLF Messgerät M-VLF60 | Kabeldiagnose

VLF Messgerät M-VLF60 | Kabeldiagnose

VLF Messgerät M-VLF60 | Kabelprüfung | VLF Prüfgeräte – Bei Mittelspannungskabeln eine Kabelprüfung oder Kabeldiagnose mit dem M-VLF60 durch zuführen ist heute leichter als vor vielen Jahren. Eine VLF Prüfung findet Fehler in Ihrer Kabelanlage bei viel niedrigerer Spannung als eine konventionelle DC Prüfung. Somit werden keine Wanderzellen erzeugt. Die M-VLF60 ist eine kompakte und dank ihrer robusten Bauweise äußerst feldtaugliche Prüfanlage für Mittelspannungskabel. Vor Ort ist kein externer PC erforderlich. Eine schnelle Inbetriebnahme und die Möglichkeit eines echten Dauerbetriebs qualifizieren die Anlage als ideales Werkzeug für routinemäßige Kabelprüfungen.

Also mit dem tragbaren VLF Messgerät M-VLF60 prüfen Sie folgende Kabel XLPE, PE & EPR. Die VLF Prüfgeräte Serie ermöglicht den EVU und der Industrie endlich eine wirtschaftliche Alternative zu der DC Prüfung. Das Gerät verfügt über zwei unabhängige Entladeeinrichtungen und einen integrierten 12kV Rückspannungsschutz (50 Hz), um Bediener und Gerät zu schützen. Somit erlaubt die Software ein einfaches Erstellen der Reports. Ebenso das schnelle Programmieren von Prüfabläufen. VLF steht für Very Low Frequency, 0,1 Hz und darunter.

Somit ist es eine Wechselspannung bei niederer Frequenz. Eine VLF-Prüfanlage ist einfach zu bedienen und die Prüfung leicht durchzuführen. Konventionelle Wechselspannungsprüfgeräte wurden über Jahrzehnte für vielerlei Anlagen verwendet. Die Prüfspannung wird für die gewünschte Dauer angelegt. Denn der Prüfling hält die Spannung und besteht oder schlägt durch. Es ist ein Gut / Schlecht Test. Warum VLF Prüfung? Weil DC Prüfungen die Isolation des Kabels schädigen. Somit zeigt die VLF Prüfungen die Schädigungen der Isolation an, ohne dem Kabel zu schaden.

Wir beraten Sie gerne zum Thema: VLF Messgeräte | Kabeldiagnose | VLF Diagnose.

VLF Messgerät M-VLF28 | Kabelprüfung

Kabelprüfung | M-VLF28 Prüfgerät

Das VLF Messgerät M-VLF28 ist für die Kabelprüfung und Kabeldiagnose geeignet. Wenn ein Fehler im Kabelnetze des Mittel- und Niederspannungsbereich eine Störung verursacht, ist eine schnelle Ortung wichtig. Die Behebung der Versorgungsunterbrechungen ist immens wichtig, denn das spart Zeit, Geld und Ärger. Die Vorzüge einer VLF Prüfung sind durch wissenschaftliche Untersuchungen und praktische Felderprobung bestätigt wurden. Die VLF Prüfung wird durch die DIN VDE Normen und die Standardisierung der IEEE 400 empfohlen.

Das Prüfen von Mittelspannungskabeln oder rotierenden Maschinen und Transformatoren war noch nie so einfach. Wenn ein Fehler auftritt, dann sollte Hightech Equipment vorhanden sein, um die nötigen Messungen durchzuführen. Voraussetzung dafür sind technische Messgeräte auf dem neuesten Stand der Technik. Das VLF Messgerät M-VLF28 verfügt über manuelle und automatische Testeinstellungen. Die Diagnosesequenzen und bieten verschiedene Betriebsmodi: Wie zum Beispiel die VLF Kabelprüfung mit symmetrischer AC Spannung. Das ist aber lastunabhängig über gesamten Bereich. Eine zweite Option ist die Prüfung mit DC mit positiver und negativer Polarität oder Brennen bei hochohmigen Fehlern. Die Kabelmantelprüfung sowie die Mantelfehlerortung sind möglich.

Zur Entladung von Prüflingen steht eine Entladeeinrichtung zur Verfügung, die elektronisches wie auch mechanisches Entladen des Prüflings ermöglicht. Das VLF Prüfgerät kann jederzeit mit einer internen Tangens Delta Diagnoseeinheit erweitert werden. Mit einem Gewicht von nur 14kg ist der Hochspannungsgenerator das kleinste Gerät auf dem Markt und eignet sich perfekt für den mobilen Einsatz. Das VLF Messgerät M-VLF28 wird durch ein wasserdichtes, stoßfestes und staubdichtes IP67 Gehäuse geschützt. Diese Merkmale machen den M-VLF28 zum herausragenden Kabelprüf- und Kabeldiagnosegerät.

Wir beraten Sie gerne zum Thema: VLF Messgeräte | Kabeldiagnose | VLF Diagnose.