Ein typischer Anwendungsfall für den MSV165 Datenlogger Analysegerät ist die Transport-Überwachung. Der Datenlogger mit Beschleunigungssensor zeichnet sich aus für die Langzeit Messungen von Schock, Vibrationen, Erschütterungen und Stössen. Der Zeitraum des MSV165 Datenlogger beträgt bis zu fünf Jahre lang bei 1600 Messungen pro Sekunde. Im Bereich Beschleunigung (Stöße, Vibrationen) in allen drei Achsen durchführen. Die Schocküberwachung beträgt bis ± 15 g bis ± 200 g. Bevor das Ergebnis feststeht zeichnet der MSV165 Datenlogger 32 Messwerte auf. Mittels microSD-Karte erhöhen Sie die Kapazität auf über eine Milliarde Messwerte. Sie haben die Wahl zwischen internen und externen Sensoren. Die externen Sensoren sind in verschiedenen Kabellängen erhältlich. Zu Konfiguration der Daten steht Ihnen eine Software zur Verfügung. Der Datenlogger MSV165 weist einen äusserst geringen Stromverbrauch auf. Mit dem LiPo-Akku (900 mAh) meistern Sie bis zu sechs Monate Schock Überwachung. Für eine noch längere Aufzeichnungsdauer von bis zu fünf Jahren lässt sich der MSV165 mit Langzeit-Batterien ausstatten.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website.

Bitte bestätigen Sie, wenn Sie unsere Tracking-Cookies akzeptieren. Sie können das Tracking auch ablehnen, so dass Sie unsere Website weiterhin besuchen können, ohne dass Daten an Dritte weitergegeben werden. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Datenschutzerklärung.